Die Inselwächter sahnen ab!

280 Schützen messen sich beim Narrenschießen
Das 39. Narrenschießen der Narrenzunft war so stark besucht wie lange nicht mehr

LINDAU (lz) – Mit 70 Mannschaften und 280 Schützen, die insgesamt 3080 Schüsse mit dem Luftgewehr abgaben, war das 39. Narrenschießen der Narrenzunft Lindau im Schützenhaus der Königlich Privilegierten Schützengesellschaft so stark besucht wie schon lange nicht mehr. Bei den Damen gewannen die Ehinger Muckenspritzer (Mu Kü) vor den Lindauer Pflasterbuzen (Die sauren Früchtchen) und der Mannschaft Ehinger Kügele (Die starken vier).

Bei den gemischten Mannschaften siegte die Mannschaft 2 der Inselwächter vor der Narrenzunft Langenargen (Pfälläler 2) und der Familie Grüner von den Lindauer Binsengeistern. Die Goldmedaille bei den Herren sicherte sich die Narrenzunft Markdorf Kaujohle – (Markdorf 6) vor der Narrenzunft Henkerhaus Baienfurt (Herren 1) und den Ehinger Kügele (Laternenbrüder)…

2 Kommentare

  1. hallo inselwächter,
    respekt! ihr habt eine rafinierte homepage.
    eure enthüllungsdoku über die sage der inselwächter
    ist auch wirklich gelungen!
    viele grüße aus dem schwarzwald
    sendet euch euer maskenschnitzer
    simon stiegeler

  2. Servus Simon,

    herzlichen Dank für dein Feedback. Mit der Maske als Basis, lässt sich natürlich auch leicht eine gute Homepage aufbauen :=)

    Lg vom See in den Schwarzwald