Liebe Freunde und Gönner der Inselwächter

Gepostet am 16.Jan.2016 | Keine Kommentare

Liebe Freunde und Gönner der Inselwächter

Liebe Freunde und Gönner der Inselwächter,

jedes Jahr steht die Frage an, welches Gastgeschenk wir zum Zunftmeisterempfang mitbringen wollen. 2015 haben wir auf unsrem Hüttenwochenende das Thema diskutiert und sind sehr schnell zu dem Ergebnis gekommen, dass es nicht wieder Schnaps sein soll. Wir wollen eine gute Sache unterstützen, die hier in der Gegend ansässig ist und hilft.

2016 unterstützen wir mit 300,00 € das Haus Weizenkorn.

 

Wir wünschen Euch allen eine glückselige Fasnet 2016 und hoffen, Euch recht zahlreich zu sehen.
Lindau, im Januar 2016

Anbei ein Foto der Geldübergabe durch Sonja Jaeger an Marie-Luise Bährle.

Ein Auszug aus der Homepage vom Haus Weizenkorn

Die therapeutische Gemeinschaft nimmt junge Erwachsene in Lebensschwierigkeiten auf, um ihnen die Möglichkeit zu geben, im Rahmen einer familienähnlich strukturierten geschützten Wohn- und Lebenssituation wieder mit sich selbst und ihrer Umwelt zurecht zu kommen. Zielsetzung der Arbeit ist, dass jeder Gast dazu befähigt wird, für sein persönliches Leben Sinn und Perspektiven zu entdecken, eine Beschäftigung auf- oder wiederaufzunehmen und schließlich selbständig und eigenständig zu leben. Das Therapiekonzept ist so aufgebaut, dass die dafür benötigten Fähigkeiten wie Beziehungsfähigkeit, Arbeitsfähigkeit, Frustrationstoleranz und Genussfähigkeit tagtäglich eingeübt werden.

Kommentar absenden

*