Spende an die Bahnhofsmission Lindau

Wir Inselwächter verzichten auch in dieser Saison wieder auf Zunftmeistergeschenke und unterstützen mit diesem Betrag die Lindauer Bahnhofsmission. Sicher habt auch ihr in der Presse gelesen, dass sie dringend auf Spenden angewiesen sind. Über 2.300 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter halten die Türen offen für Menschen, die Hilfe benötigen und wir tragen einen klitzekleinen Teil dazu bei. Informiert Euch über die Arbeit der Bahnhofsmission unter:

https://bahnhofsmission.diakonie-lindau.de/

Die Seele des Lindauer Bahnhofs hat ihren Platz am Gleis 1. Hier findet man das kleine Büro der Bahnhofsmission. Die Einrichtung betreiben der Ev. Diakonie Lindau e.V. und IN VIA Bayern e.V.  gemeinsam.

Die Mitarbeiterinnen kümmern sich um alle, die am Lindauer Bahnhof Hilfe brauchen: Mütter mit viel Gepäck, umsteigende Senioren, Rollstuhlfahrer, allein reisende Kinder oder blinde Reisende sind oft dankbar für die freundliche und unaufdringliche Unterstützung.

Übergabe der Spende durch den 1.Vorstand Hans Wolf

Kommentar absenden

*